Stacks Image 14


Priess & Horstmann BAT STW CNC


Maschine in unüberholten Zustand, jedoch voll funktionsfähig und guter Zustand

Hersteller

Modell

Gewicht

Baujahr

Zustand

Priess &Horstmann

BAT

4000 KG

2001

Gebraucht

CNC Steuerung

Werkstücklänge

Werkstückbreite

Werkstückdicke

Vorschub

Ja

automatisch

300-2500 mm

200-800 mm

16-30 mm


PREIS 14.990 €
Nettopreis zuzüglich gesetzliche Umsatzsteuer im Inlandes gelten unsere AGB die Sie auf dieser Website einsehen können


Maschinenbeschreibung


PRIESS und HORSTMANN Bohr- und Einspressmaschine

Zum kommissionsgesteuerten Bohren und Pressen von Scharnieren sowie zum Bohren

Von Griff- und Verriegelungslöchern und Vertiefungen für spezielle Beschläge und zusätzliche Bohrungen an den Türen auf und ab.

Die Grundmaschine besteht aus einem soliden, verwindungssteifen Rahmen mit Präzisionsführungen
Aufzeichnen der Einheiten.

Schaltschrank zur Maschinensteuerung (elektropneumatische Steuerung) kann eingebaut werden

Gegenüber der Ladeposition (siehe Installationsplan) Bildschirm mit Bedienelementen

In einer Schwenkkonsole oberhalb der Einführposition befindet sich der Schwenkarm oben auf dem Schaltschrank.

Elektrischer Anschluss: 400 V +/- 10%, 50 Hz (3 Phasen mit tragendem Neutralleiter), ca.
12 kW. Gemäß VDE0100-T482 muss das System durch einen Fl-Schalter gesichert werden.

Wartungseinheit: R 1/2 "mit Drucküberwachung und Luftbehälter, Betriebsdruck 6-7 bar.

Absaugung: min. 32 m / s Luftgeschwindigkeit zur jeweiligen Düse der Einheiten (Vakuum 2200 Pa.).
Gemälde:

Maschinen- und Schaltschrank kieselgrau (RAL 7032)
Stützen und Schutzgitter feuerrot (RAL 3000)
Saughauben und Motoren mattschwarz (RAL 9005)
Elektrische, pneumatische und andere Einkaufselemente gemäß P + H-Standard.
Werkstückabmessungen:

• Länge: 300 mm -2500 mm
• Breite: 200 mm- 800 mm
• Dicke: 16 mm -30 mm
• Die Breite des Werkstücks darf nicht größer sein als die Werkstücklänge!
• Arbeitshöhe: 970 mm

Servopositionierungssystem:

Sollwert- und Istwertausgabe und Anzeige für die Achsen durch die CNC-Steuerung.

Positionierung über kugelgelagerte Spindeln mit spielfreier Mutter und hochdynamisch,

Digitale Dreiphasenservomotoren mit getakteten 4-Quadranten-Reglern.

Fahrgeschwindigkeit 70 m / min. (X / Y-Achsen).
Bohrzyklus ca. 2 Sek.
Einpress ca. 3 Sek.


CNC-Steuerung,

Komfortable CNC-Bildschirmsteuerung (Ferrocontrol) mit 1 0,4 "TFT-Farbmonitor
Und eine staubdichte Tastatur in einem Rednerpult.
Praxisorientierte und bewährte Betriebssoftware mit Bildschirmrekorder
Für alle Eingabe- und Steuerfunktionen mit Funktionstasten die Bedeutung im Klartext auf dem Bildschirm.
Die Werkstücke werden über einen mehrteiligen Bohrcode zur Produktion aufgerufen.
Durch Programmiervarianten können zusätzliche Parameter, Teileabmessungen, Anschlag sowie Anzahl der Artikel erweitert werden.
Die Bohrbilder werden auf einem externen PC (Host-Computer) gespeichert, der online mit der Maschine verbunden ist. Neue Bohrmuster werden am Master-Computer eingegeben


Servopositionierungssystem:

Sollwert- und Istwertausgabe und Anzeige für die Achsen durch die CNC-Steuerung.
Positionierung über kugelgelagerte Spindeln mit spielfreier Mutter und hochdynamisch,
Digitale Dreiphasenservomotoren mit getakteten 4-Quadranten-Reglern.
Fahrgeschwindigkeit 70 m / min. (X / Y-Achsen).
Bohrzyklus ca. 2 Sek.
Einpress ca. 3 Sek.
CNC-Siebsteuerung,

Komfortable CNC-Bildschirmsteuerung
(Ferrocontrol) mit 1 0,4 "TFT-Farbmonitor
Und eine staubdichte Tastatur in einem Rednerpult.
Praxisorientierte und bewährte Betriebssoftware mit Bildschirmrekorder
Für alle Eingabe- und Steuerfunktionen mit Funktionstasten die Bedeutung im Klartext auf dem Bildschirm.
Die Werkstücke werden über einen mehrteiligen Bohrcode zur Produktion aufgerufen, indem Programmiervarianten, zusätzliche Parameter, Teileabmessungen, Anschlag sowie Stückzahl erweitert werden können.
Die Bohrbilder werden auf einem externen PC (Host-Computer) gespeichert, der online mit der Maschine verbunden ist. Neue Bohrmuster werden in der Führung eingegeben

Integrierte, frei programmierbare Steuerung (FPS) für optimale Arbeitsabläufe und Maximum
Betriebssicherheit. Fehlerdiagnose über LEDs und Klartextanzeigen auf dem Bildschirm, spezielle Serviceroutinen zur einfachen Fehlerbehebung.
Bedienung der Maschine:
Das zu bearbeitende Werkstück wird manuell auf die Einlassrollenbahn vor der Führungsrolle geführt
Bohrmaschine und gegen den Längsanschlag gedrückt. Nach dem Drücken des Startknopfes wird das Werkstück in die Maschine transportiert und dann über den positionierbaren Anschlag X1 in Längsrichtung unter einer Messlichtbarriere in Querrichtung unter Beibehaltung von Länge und Länge übertragen
Breite Toleranz. Wenn Länge und Breite gleich sind. Wird das Werkstück von der Bearbeitungsstation über den Anschlag X1 getaktet? Die Verarbeitung erfolgt von oben und von I oder von unten (siehe Maschinenausrüstung). Das fertig gelangweilt
Das Werkstück wird auf den Auslasstisch geschoben, angehoben (teilweise verwendet) und kann dann manuell auf dem Arbeitstisch bearbeitet werden.


Maschinenausrüstung:

1.) 1 serielle Schnittstelle (RS 232) zum Anschluss eines PCs als Programmierstation
Und zur Datensicherung. Max. Kabellänge ohne Konverter 20m.
2.) 1 serielle Schnittstelle (RS 232) zum Anschluss eines Modems für die Fernwartung.
Das Modem gehört zum Lieferumfang;
TAE-Buchse (wählbar). Das Modem
Kann nach Ablauf der Garantiezeit akzeptiert werden.

3.) 1 Programmiersoftware auf IBM oder kompatiblen PCs, Betriebssystem
Windows 95 oder WIN_NT


(technische Daten unter Vorbehalt, da Angaben des Herstellers)


Stacks Image 947

+49 171- 7738666
+49 2721-82061
info@sondermann.org
GERHARD SONDERMANN GMBH
WIESENGRUND 7
57368 LENNESTADT - GERMANY